Eine Garderobe für deine Hüte selber machen

Loading...

Jeden Tag sieht man weniger Garderoben in den modernen Haushalten. Dabei ist eine Garderobe ein sehr nützlicher Gegenstand und zudem noch dekorativ. Daran kannst du nicht nur deine Mäntel, sondern auch deine Taschen, Regenschirme sowie Hüte aufhängen.

Mit ein wenig Vorstellungskraft kannst du dir eine Garderobe selber machen – in modernem oder rustikalen Stil, je nachdem was besser zum Design in deinem Haus passt. Dafür brauchst du nicht einmal viel Geld auszugeben. Verwende einfach Dinge, die du gerade zur Hand hast und recycle bereits benutzte Gegenstände ganz nach deinem Geschmack.

Wie macht man eine Garderobe aus Flaschen?

Wenn du nach einer Idee suchst, wie du Flaschen wieder verwenden kannst, die sich in deinem Haus angesammelt haben, dann solltest du dieses interessante Projekt ausprobieren. So kannst du eine Garderobe selber machen, um deine Hüte oder andere Accessoires aufzuhängen.

Was brauchst du?

  • 4 oder 5 Glasflaschen. Es können ruhig mehr oder weniger Flaschen sein. Sie können gleich oder unterschiedlich sein, je nachdem was besser zu deinem Stil passt.
  • 1 rechteckige Platte aus Glas oder Acryl
  • ein Stück feine Kordel
  • Alkohol
  • Feuerzeug
  • Behälter mit Wasser
  • transparenter Klebstoff
Garderobe mit Flaschen
Die Flaschen, die sich im Haus ansammeln, lassen sich sehr gut nutzen, um daraus eine funktionelle Garderobe zu gestalten. Du kannst die Garderobe verwenden, um Hüte und andere Accessoires aufzuhängen.

Anleitung

  • Binde die Kordel um die Flasche, nur einmal, ungefähr 5 cm unter dem Flaschenhals. Versichere dich, dass die Kordel fest sitzt.
  • Danach befeuchte die Kordel mit Alkohol, sodass sie gut getränkt ist.
  • Zünde die Kordel mit einem Feuerzeug an. Eventuell musst du einige Male probieren, wenn die Flamme schnell erlischt.
  • Die Kordel sollte ungefähr eine Minute lang brennen. Noch bevor die Flamme erlischt, stellst du dann die Flasche in einen wassergefüllten Behälter. Dadurch bricht das Glas genau an der Stelle der Kordel.
  • Wiederhole diesen Vorgang mit den anderen Flaschen. Miss die Flaschen genau ab, damit sie alle die gleiche Größe haben.
  • Markiere die Abstände, an denen du die Flaschen auf der Glas- oder Acrylplatte anbringen möchtest.
  • Trage transparenten Klebstoff auf, vorzugsweise mit Heißkleber.
  • Klebe die Flaschen auf die markierte Stelle.
  • Sobald der Kleb trocken ist, kannst du deine neue Garderobe an der Wand mit langen Schrauben befestigen.

Garderobe aus Gabeln

Hast du ein paar alte Gabeln, die du nicht mehr benutzt? Dann kannst du sie in eine Garderobe für deine Hüte verwandeln. Du musst sie nur etwas verbiegen, bis sie die gewünschte Form erhalten.

Loading...

Was brauchst du? 

  • Alte Gabeln
  • Eine Zange
  • Eine Bohrmaschine mit einem kleinen Bohrer für Metall
  • Ein Stück Holz
Garderobe aus Gabeln
Eine einfache und günstige Methode, eine Garderobe selber zu machen, ist ein paar alte Gabeln zu verwenden. Du musst die Gabeln nur verbiegen und sie auf einer festen Oberfläche befestigen.

Anleitung

  • Zu Beginn lege die Gabel auf das Holzstück und befestige sie gut mit Tesafilm oder Klebestreifen.
  • Anschließend machst du mit der Bohrmaschine ein kleines Loch in den oberen Teil des Griffs der Gabel.
  • Nimm die Gabel herunter und biege mit der Zange den Stiel der Gabel nach oben, ungefähr von der Mitte aus.
  • Nach Wunsch kannst du ebenfalls einige der Zinken der Gabel verbiegen, um ein Design nach deinem Geschmack zu schaffen.
  • Abschließend kannst du die Gabel direkt an der Wand oder auf einem Holzbrett befestigen, das du dann an der Wand anbringst.

Rustikale Garderoben

Vielleicht passt in deine Wohnung eher eine rustikale Garderobe. Folgende Idee passt auch in Räume mit Vintage Design sehr gut.

Was brauchst du?

  • Garderobenhaken (erhältlich im Eisenwarenhandel)
  • Holz
  • Hammer und Nägel
  • Farbe
  • Haken zum Aufhängen
Garderobe selber machen
Du kannst eine Garderobe im rustikalen Stil ganz einfach selber machen. 

Anleitung

  • Schneide zuerst zwei rechteckige Holzstücke in der gewünschten Größe zurecht, die du nach der entsprechenden Vorbereitung wie im Foto, das über diesen Zeilen zu sehen ist, anordnest.
  • Streiche das Holz mit der von dir gewünschten Farbe an.
  • Befestige dann das kleiner Brett so wie im Bild mit Nägeln auf dem größern.
  • Abschließend befestigst du darunter die Garderobenhaken mit Nägeln.
  • Jetzt kannst du das Holzbrett an der Wand befestigen.

Wie du siehst, ist es ganz einfach, selbst eine Garderobe herzustellen und so für Ordnung in deinem Haus zu sorgen. Du hast sicher auch selbst weitere kreative Ideen, um Materialien zu recyceln, die du bereits zu Hause hast.