Es ist sehr wichtig, Aufwärmübungen auch nach dem Training Dehnübungen durchzuführen, um Verletzungen zu vermeiden. Sie sollten auch Dehnübungen machen, um diese Trainingsroutine mit besserer Haltung abzuschließen.

Für die Ausrüstung benötigen Sie Kurzhanteln und eine Stoppuhr.

Das bessere Haltungs-Training besteht aus drei Teilen:

Loading...
  • 8 Dehnübungen, um den Körper aufzuwärmen und vorzubereiten
  • 6 Übungen, um mögliche gekrümmte Schultern vorzubeugen und die Haltung zu verbessern. Machen Sie jede Übung für 45 Sek. Machen Sie dazwischen 15 Sek. Pause.
  • 7 Dehnübungen nach dem Training
1 # Dehnübungen zum Aufwärmen
  • Schulterrollen (20 Sekunden)
  • Kopfnicken (20 Sekunden)
  • Kopfdrehen (20 Sekunden)
  • Kopfneigung (20 Sekunden)
  • Kopfrollen (20 Sekunden)
  • Kleine Armkreise (20 Sekunden)
  • Große Armkreise (20 Sekunden)
  • Zehenberührung (20 Sekunden)
2 # Körperhaltung trainieren
  • Dreifuß Reihen (45 Sekunden pro Seite)
  • Vogelhund (45 Sekunden)
  • Dreifuß Flug (45 Sekunden auf jeder Seite)
  • Modifizierter Rückenbogen (45 Sekunden)
  • Hoch und runter drücken (45 Sekunden)
  • Bauchbeuge (45 Sekunden)
3 # Dehnübungen für eine bessere Haltung
  • Vorderarmschwingen (20 Sekunden)
  • Zehenberührung (20 Sekunden)
  • Wand-Brust-Dehnung (20 Sekunden)
  • Überkopfzehenberührung (20 Sekunden)
  • Nach unten geneigter Hund (20 Sekunden)
  • Cobra Dehnung (20 Sekunden)
  • Kinderpose (20 Sekunden)