Herzschwäche: Diese Symptome sollte man nicht ignorieren

Loading...

Loading...
Wenn das Herz schwächelt?
Chronische Herzschwäche, auch Herzinsuffizienz genannt, ist eine der häufigsten Erkrankungen im Alter und oft Todesursache. Das Herz der Betroffenen ist so schwach, dass seine Pumpkraft nachlässt und es den Körper nicht mehr ausreichend mit sauerstoff- und nährstoffreichen Blut versorgt. Ebenso kann es zu einem Rückstau des Blutes kommen. Mit modernen Therapien ist die Lebensqualität und -erwartung heutzutage im Gegensatz zu früher deutlich gestiegen. Doch dafür muss die Diagnose erst gestellt werden und das geschieht oft erst spät, da sich die Beschwerden schleichend entwickeln. Bei diesen Anzeichen sollte man zum Arzt.